Programm

fast immer mit Hutkasse

Mi 28.07.

17.00 Uhr          Circus Elawuti: Varieté mit allen, die sich trauen
18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Kommode: Artistisches  Theater . Mit dem neuen Stück Spektakelage
20.30 Uhr          KONZERT: KRAN.E-Boogie (Reggae/Reggaeton-Rhythmen/Elektropop)

Do 29.07.

17.00 Uhr          Circus Elawuti: Varieté mit allen, die sich trauen
18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Kommode : Artistisches Theater. Mit dem neuen Stück Spektakelage
20.00 Uhr          Laufi’s Kassetten-Disko (DJ)

Fr 30.07.

17.00 Uhr          Circus Elawuti: Varieté mit allen, die sich trauen 
18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Kommode: Artistisches Theater. Mit dem neuen Stück Spektakelage
20.30 Uhr          KONZERT: NAFT (Brass-Dance-Music – Techno-House-Gebläse)     
22.00 Uhr         de:ap  (DJs/Drum&Bass)

Sa 31.07.

17.00 Uhr          Circus Elawuti: Varieté mit allen, die sich trauen
18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Kommode: Artistisches Theater. Mit dem neuen Stück Spektakelage
20.30 Uhr          KONZERT: Klubzmer (Guerillaklezmer)
22.00 Uhr          Lutz & Friends (DJs)

So 01.08.

17.00 Uhr          Circus Elawuti: Varieté mit allen, die sich trauen
18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Kommode: Artistisches  Theater. Mit dem neuen Stück Spektakelage
21.00 Uhr          KONZERT Tunche Soundsystem

Mo 02.08.

18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Kommode: Artistisches Theater. Mit dem neuen Stück Spektakelage

Di 03.08.

18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Kommode: Artistisches Theater. Mit dem neuen Stück Spektakelage
20.00 Uhr         THEATER: Sunna Huygen: 2020 – MorgenHäute

Mi 04.08.

18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
18.00 Uhr          THEATER: Johann Raphael Boehncke – Der starke Wanja

Do 05.08.

18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
18.00 Uhr          THEATER: Johann Raphael Boehncke – Der starke Wanja
20.00 Uhr         KONZERT: Clara Brauer (Alternative-Pop)

Fr 06.08.

17.00 Uhr          Circus Elawuti: Varieté mit allen, die sich trauen
18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Der Kofferzirkus: Begegnungen – artistisches Theater mit Jonglage und Akrobatik
20.30 Uhr          KONZERT: Clara Brauer (Alternative-Pop)
22.00 Uhr          Salvation Melody, Reggae Dub Soundsystem (DJs)

Sa 07.08.

17.00 Uhr          Circus Elawuti: Varieté mit allen, die sich trauen
18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Der Kofferzirkus: Begegnungen – artistisches Theater mit Jonglage und Akrobatik
20.30 Uhr          KONZERT: La Cafetera Roja
22.00 Uhr          Gledeberg Allstars (DJs)

So 08.08.

17.00 Uhr          Circus Elawuti: Varieté mit allen, die sich trauen
18-23 Uhr         Restaurant „South Central“
19.00 Uhr          Der Kofferzirkus: Begegnungen – artistisches Theater mit Jonglage und Akrobatik
20.00 Uhr          Max Krach: Elektronische Musik, die Live entsteht
21.00 Uhr          Restaurant: Resterampe – all you can eat, bis alles weg ist

Die Künstler*innen

Restaurant/Café/Bar- SOUTH CENTRAL

Frische südländische Küche von hier und jetzt, mit Thai ,vielen Kräutern, und nem neuen charmant-maroden Restaurant.

Nach 14 Jahren Restaurant im Raum2 ,sind wir nun im Süden. Die Küche ist endlich beim Garten, da wo sie hingehört.

täglich 18:00 – 01:00 Uhr

Circus Elawuti

Elawuti, so ein Circus, hier sind alle mit dabei: Groß und Klein, Di und Dü, Wild und Frei, alle dabei, Hut ab für die Zauberei! Akrobaten und Clowns erwarten euch hier, macht die Manege frei!

 

Mi. 28.07. – So. 01.08.         17:00 Uhr

Fr. 06.08. – So. 08.08.         17:00 Uhr

Der Kofferzirkus

Begegnungen – artistisches Theater mit Jonglage und Akrobatik

In den Darbietungen des Kofferzirkus tauchen immer wieder verschiedene Koffer auf. Es geht um Begegnungen und darum den Alltag für einen kurzen Moment hinter sich zu lassen. Durch die Kombination aus Jonglage, Akrobatik und schauspielerischen Elementen entstehen poetische Geschichten.

 
 

06.08. – 08.08.          19:00 Uhr

Kommode

Kommode. Ein Spektakel. Nehmen wir doch einfach was Praktisches, Kompaktes: die Kommode da zum Beispiel. Und jetzt: anfangen. Oder aufhören? Oder alle Sachen rein und Tür zu? Oder: Türen wieder auf für eine halbe Stunde Jonglage, artistisches Theater und Musik.                                      

zum Trailer

Mi.28.07. – Mo. 02.08.          19:00 Uhr

 

Almond Brand (ehemals „Ali Baba“) wünscht allen: Frieden und Liebe! LIVE könnt ihr ihn nun als „KRAN. E-Boogie“ erleben und eintauchen in seine Performance! KRAN. E-Boogie ist ein stilvoller Mix aus Reggae / Reggaeton-Rhythmen gepaart mit Elektropop. Seit neuestem sind auch ein paar Balladen mit eingebaut. Der besondere Singersongwriter schreibt seine Texte selbst und performt mit E-Gitarre, Cajon und seinem Xaphoon. Nach dem Live Auftritt geht’s weiter mit Ali als DJ – ein feiner Abend mit Guter-Laune-Garantie.

 

Mi. 28.08.          20:30 Uhr

Laufis Kassetten-Disko

Ein verspulter Mix von warmen Kassetten-Klängen aus Soul, 70ger Jahre Reggae, Chicago House & Detroit Techno, ekstatischer Disco – Musik, Old School Hip Hop, Dubstep & Grime, afrikanischer Rhumba und allem, was sonst noch so Spass macht.

Tanzen hilft!! Move your ass and your mind will follow.

Do. 29.07.          20:00 Uhr

NAFT

Brass-Dance-Music – Techno-House-Gebläse vom Feinsten

Kracherband aus Belgien – NAFT sind wie LaBrassbanda, Moon Hooch oder Meute Vertreter des Genres „ultra schweißtreibende Bläserbande“. Gleich 2 Schlagzeuger pfeffern Euch ordentlich Techno und House-Beats um die Ohren – den Rest liefern diverse Bläser vom Bassax bis zur Trompete. Die Tracks bauen sich auf wie eine sich nähernde Herde – gewaltig und mit unbändiger Energie. NAFT liefern definitiv ne fette Party ab –

youtube

Fr. 30.07.          20:30 Uhr

Klubzmer

Klubzmer ist ein Kollektiv: Wir sind 12, 14, 16… Freunde, die die Liebe zu osteuropäischer und Klezmer-Musik teilen und mit wild vergnügten Arrangements und Spielfreude Wärme im kühlen Norden verbreiten. Saiten, Bläser, Streicher, Stimme, Akkordeon, Tuba und Percussion bringen die Luft zum Vibrieren und die Hüften zum Schwingen. Anfangs trafen wir uns einfach wöchentlich zur (von Marco Tabilio gegründeten) Jam-Session im Hamburger Gängeviertel – inzwischen haben wir auf Wohnprojektpartys, in Clubs und auf Straßenfesten reihenweise Menschen jeden Alters zum Tanzen gebracht!

Sa. 31.07.          20:30 Uhr

 
 

Tunche Soundsystem

Tunche Soundsystem is a group collaboration born in the summer of 2012, in Stockholm, Sweden, where the band was formed with members of different nationalities. The power of Tunche is only fully realised during their live performances of original rhythms, punk attitude, visual effects, frenzied dancing and traditional Andean costumes.

Their sound is a mix of rhythms like cumbia, ragga, indigenous Latin-American music, hip hop, salsa and dub.
This is combined with insightful lyrics about political issues, such as the struggles of American Indians and immigrants worldwide.

So. 01.08.          21:00 Uhr

Sunna Huygen: 2020 – MorgenHäute

Solokabarett mit Politik und Poesie von Sunna Huygen
Braucht es heute dickes Fell oder dünne Haut, um zu retten, was noch zu retten ist? Rechtsruck stumpft ab, Patriarchat scheuert wund. Trotz der Hornhaut müssen wir weiter berührbar bleiben…und etwas tun! Mit Poesie und Pragmatismus.
Welche Häute braucht es für morgen?
Sunna Huygen trägt ihr Herz auf der Zunge

Di. 03.08.          20:00 Uhr

Clara Brauer

Clara Brauer macht filmischen Alternative-Pop in Farben von Tiefblau bis Glitzer.

Selbstbestimmt, authentisch und berührend verwebt die Multiinstrumentalistin E-Gitarre, Beats, klassische Elemente und sphärische Flächen.

Die Stimme ist frei, die Worte öffnen innere Welten. So darf ihr Publikum eine Reise in die Gegenwärtigkeit der eigenen Tiefe antreten.

youtube/instagram

So. 09.06. 22:00 Uhr

La Cafetera Roja

La Cafetera Roja wurde 2008 in Barcelona gegründet. Dem Ruf “Made in Europe” verdanken sie ihrer Herkunft (Frankreich, Oesterreich und Spanien) und den 5 verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch, Deutsch, Franzoesisch und Italienisch), welche sich in einem Klang vereinen. Durch die spontane explosive Energie ist La Cafetera Roja ist eine Band, die man erst “live and direct” so richtig auskosten kann. In einer Mischung verschiedener Kulturen und Stilen findet sich ein einzigartiges Rezept zum geniessen.

Genre: Trip-Hop, Hip-Hop & Latin. In einer eleganten Show voll von Überaschungen wird das Publikum verführt und in eine Welt voll Rage und Hochgefuehl getaucht.

Sa. 07.08. 20:30 Uhr

Johann Raphael Boehncke

Der starke Wanja

Ein Theaterstück mit Schauspiel, Puppen und Musik für Familien und Kinder von 4 bis 10 Jahre

Frei nach Motiven von Ottfried Preußler

 

Der Bauernjunge Wanja ist faul, sehr faul! Er meidet die Arbeit wie der Hund die Brennnesseln. Während alle anderen draußen auf dem Feld arbeiten, liegt er lieber im Garten hinter dem Haus und träumt. Eines Tages erscheint ein blinder alter Mann. Er verkündet Wanja, dass er dazu ausersehen ist, Zar zu werden. Er muss dafür nichts anderes tun, als sich auf den elterlichen Ofen zu legen und zu faulenzen.“Nichts leichter als das“ sagt sich Wanja, steigt auf den Ofen und ein langes, wildes Abenteuer mit vielen Prüfungen beginnt

…………………..

Johann Raphael Boehncke erzählt diese Geschichte mit viel Poesie, Musik und Humor. Spielort ist ein großer Metallofen und alles was so in, auf und um ihn herum lebt………..

Spieldauer: 45 Minuten

Spiel: Johann Raphael Boehncke

Ausstattung und Puppen: Johann Raphael Boehncke

Regie: Alexandra Wilke

Max Krach

„Max Krach. Elektronische Musik, die Live entsteht.
Mit verschiedenen analogen Synthesizern sowie Gitarren und Mundharmonika
Sounds kreiert Max Krach treibende Tracks, die garantiert in Bewegung
versetzen. Zwischen melodischen Arpeggios und knurrenden Basslines
stampft der Beat mit progressiven und organischen Drums durch den Raum.
Hinzu kommen improvisierte Live-Aufnahmen mit einer Loop Station.
Stilistisch zu finden zwischen Organic und Melodic Techno.“